Plus Sinsheim

20-Jähriger weigerte sich Maske zu tagen und gab falsche Personalien an

Obwohl er ermahnt wurde eine Maske zu tragen, stieg er zunächst unbeeindruckt in seinen Zug. Als die Beamten ihn dann kontrollierten, wollte er sich aus der Affäre stehlen.

27.11.2020 UPDATE: 27.11.2020 14:51 Uhr 20 Sekunden
Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Sinsheim. (pol/mare) Ein 20-jähriger Mann hat am Donnerstagabend gegen die Maskenpflicht verstoßen und auch noch die Polizei belogen. Das melden die Beamten.

Gegen 22.30 Uhr stellten Beamte demnach auf dem Bahnhofsvorplatz einen 20-jährigen Mann fest, welcher sich dort ohne eine Mund-Nasenbedeckung aufhielt. Nachdem er auf das Fehlverhalten hingewiesen wurde, stieg er unbeeindruckt ohne

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?