Plus

Heidelberg: Polizei deckt illegalen Waffenhandel auf

Männer im Alter von 77 und 75 Jahre gelten als Drahtzieher - weitere acht Tatverdächtige ermittelt - eine Vielzahl illegaler Waffen und mehrere Tausend Schuss Munition beschlagnahmt

16.08.2013 UPDATE: 16.08.2013 08:53 Uhr 50 Sekunden
Über 80 Beamte waren bei den Hausdurchsuchungen im Einsatz, als diese Waffen gefunden wurden. Foto: pol
Heidelberg/Rhein-Neckar-Kreis. Wegen des Verdachts des illegalen Waffenhandels ermittelt das Dezernat Organisierte Kriminalität der Heidelberg Kriminalpolizei gegen eine zehnköpfige Tätergruppierung aus Heidelberg und dem Rhein-Neckar-Kreis (Altlußheim, Wiesloch, Walldorf, Dielheim und Oftersheim).

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Heidelberg wurde gegen vier Tatverdächtige Haftbefehle

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?