Plus

Heidelberg: In den Graben gefahren und nach Hause gegangen

Mit 1,4 Promille verursachte eine Toyota-Fahrerin einen Unfall. Die Polizei fand sie zu Hause unverletzt vor.

14.12.2013 UPDATE: 14.12.2013 10:19 Uhr 24 Sekunden
Heidelberg. Mit fast 1,4 Promille Alkohol im Blut verursachte am Freitagabend eine Toyota-Fahrerin einen Verkehrsunfall in der Pleikartsförsterstraße auf Höhe der Einmündung im Bieth im Stadtteil Kirchheim. Die 26-Jährige kam laut Polizei kurz nach 22.30 Uhr von der Fahrbahn ab und fuhr eine Böschung hinunter. Das Auto wurde so stark beschädigt, dass er nicht mehr fahrbereit war. Anschließend
Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?