Plus Neckar-Odenwald-Kliniken

Am Patientenwohl soll nicht gespart werden

Die Kliniken sehen nur bedingt Energie- und Stromeinsparpotenzial. Daher sei eine Kostensteigerung absehbar.

28.09.2022 UPDATE: 28.09.2022 06:00 Uhr 1 Minute, 55 Sekunden
Runtergedreht wird das Thermostat (im übertragenen Sinn) an den Neckar-Odenwald-Kliniken nur bedingt: In den Patientenzimmern bleibt es bei 23 Grad, in Verwaltungsräumen sieht man hingegen gewisse Möglichkeiten zur Energieeinsparung. Foto: dpa

Von Stephanie Kern

Neckar-Odenwald-Kreis. Sucht man im Internet nach "Energie sparen im Krankenhaus", sind die Top-Treffer ein Versprechen: 30 Prozent und mehr, 50 Prozent und "Wie Krankenhäuser jetzt Energie sparen können" steht auf der Liste ganz oben. Wenn man die Ergebnisse genau ansieht, wird klar: Wärme, Kühlung und Strom fressen Energie in den Kliniken. Kann man da

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?
(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.