Mudau

Rosenmontags-Zug wurde zum Gaudiwurm (Fotogalerie)

Es gab gute Laune und jede Menge Fetz. Auch der Wettergott war Mudemer.

13.02.2024 UPDATE: 12.02.2024 19:18 Uhr 29 Sekunden
Die „Spitzdudde“ der „KaGeMuWa“ sorgten am Kopf des Gaudiwurms mit 1600 Teilnehmern für Stimmung. Fotos: Liane Merkle (5)/Janek Mayer

Mudi. (lm) Der große Odenwälder Rosenmontagsumzug der "Mudemer Wassersucher" machte seinem Namen und dem Motto alle Ehre. Und "Alli unner dem RoMo-Hut" bedeutete, dass rund 1600 Narren aus Muckental, Trienz, Königheim, Steinbach in Hessen, Wagenschwend, Limbach, Zimmern, Lohrbach, Preunschen, Waldbrunn, Beuchen, Breitenbronn, Laudenbach, Eberbach, Külsheim und Merchingen, aber auch stark vertreten von "KaGeMuWa"- und privaten Gruppen aus Mudau sowie allen Ortsteilnarren einen unbeschreiblichen Gaudiwurm mit 55 Programmpunkten auf die Beine stellten.

Gute Laune, Singen, Tanzen, Schunkeln, Fetz, aktuelle politische und regionale Themen machten den Umzug zu einem unvergesslichen Höhepunkt.

Auch interessant
Buchen: Großer Rosenmontags-Umzug zog durch die Bleckerstadt (Fotogalerie)
"Hettemer Fregger": Stimmung bei der Jubiläums-Prunksitzung war bombastisch
Walldürn: "Strohbären" sorgten in der Innenstadt für gute Laune
Fastnacht in Mudau: So viel Talent passt kaum unter einen Hut

Offensichtlich hatte nicht nur Wassersucher Noby Münch ganze Arbeit geleistet, sondern auch der Wettergott muss ein Mudemer sein, denn der große Gaudiwurm konnte sich "nahezu trocken" bis zur Odenwaldhalle schlängeln und bei Tausenden Besuchern eine sagenhaft närrisch-gute Stimmung hinterlassen.

(Der Kommentar wurde vom Verfasser bearbeitet.)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.