Plus CDU-Montagsforum Eberbach

Reger Meinungsaustausch zum Thema Windkraft

Großes Publikumsinteresse am Austausch bekannter Positionen zur Windkraft am Hebert beim Montagsforum der CDU in Eberba

27.06.2017 UPDATE: 28.06.2017 06:00 Uhr 2 Minuten, 10 Sekunden

Beim Montagsforum der CDU-Gemeindeverbände Eberbach und Schönbrunn im katholischen Pfarrheim in Eberbach war der Saal trotz der Sommertemperaturen gut besetzt. Aus der Fragerunde wurde mitunter eine Diskussion (l.). Zuvor hatte Landtagsabgeordneter Albrecht Schütte die Präsentationen der gegensätzlichen Standpunkte moderiert (r.). Fotos. Marcus Deschner

Von Marcus Deschner

Eberbach. Das Thema Windkraft und die geplante Ausweisung eines Geländes auf dem Hebert zum Bau von Rotoren beschäftigt die Menschen in Eberbach und Umgebung sehr. Dies wurde einmal mehr deutlich beim Montagsforum der CDU-Gemeindeverbände Eberbach und Schönbrunn im katholischen Pfarrheim.

Zur Präsentation ihrer Argumente aufs Podium eingeladen waren Vertreter

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?
(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.