Plus Tödlicher Polizeieinsatz Mannheim

Nebenklage legt Revision gegen Urteil im Prozess gegen Polizisten ein

Ursprünglich war einer der beiden Beamten wegen Körperverletzung im Amt mit Todesfolge angeklagt gewesen. Das Landgericht Mannheim urteilte am Ende: Der Einsatz war gerechtfertigt.

05.03.2024 UPDATE: 05.03.2024 11:20 Uhr 20 Minuten, 4 Sekunden
Große Anteilnahme herrschte am Mannheimer Marktplatz nach dem Vorfall am 2. Mai. Passanten legten Blumen ab und machten auf Transparenten ihrem Unmut über „Polizeigewalt“ Luft. Foto: Priebe

Mannheim. (dpa) Nach dem Urteil gegen zwei Polizisten wegen eines tödlichen Einsatzes in Mannheim im Mai 2022 hat die Nebenklage beim Landgericht Mannheim Revision eingelegt. Dies bestätigte der Stuttgarter Anwalt Engin Sanli am Dienstag.

Das Landgericht hatte am Freitag entschieden, dass das Vorgehen der Polizisten am Mannheimer Marktplatz im Wesentlichen

Weiterlesen mit Plus
  • Alle Artikel lesen mit RNZ+
  • Exklusives Trauerportal mit RNZ+
  • Weniger Werbung mit RNZ+

(Der Kommentar wurde vom Verfasser bearbeitet.)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.