Plus Radschnellweg Heidelberg-Schwetzingen

Die Alte Maulbeerallee bekommt den Vorzug

Planer wollen den Radschnellweg auf möglichst direkter Linie zwischen Heidelberg und Schwetzingen.

22.06.2024 UPDATE: 22.06.2024 04:00 Uhr 1 Minute, 13 Sekunden
Die Demo-Fahrt für Radschnellwege im Rhein-Neckar-Raum hat Tradition. Unser Bild entstand im Jahr 2021 auf dem Weg von Heidelberg nach Mannheim. Archivfoto: Rothe

Heidelberg/Schwetzingen. (cab) Unter Federführung Schwetzingens planen Heidelberg, Eppelheim und Plankstadt mit dem Regierungspräsidium Karlsruhe (RP) den Radschnellweg Heidelberg – Schwetzingen. Jetzt haben die Planer die Gemeinderäte und technischen Ausschüsse der beteiligten Kommunen über den Planungsstand informiert. Demnach soll die Route über die historische Maulbeerallee führen, also

Weiterlesen mit Plus
  • Alle Artikel lesen mit RNZ+
  • Exklusives Trauerportal mit RNZ+
  • Weniger Werbung mit RNZ+

(Der Kommentar wurde vom Verfasser bearbeitet.)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.