Plus SRH Hochschule Heidelberg

Schularchitektur neu gedacht

Digitalisierung, Inklusion und neue pädagogische Konzepte verlangen neue Architektur – Ministerin Bauer informierte sich vor Ort

28.05.2018 UPDATE: 29.05.2018 06:00 Uhr 1 Minute, 49 Sekunden

Wissenschaftsministerin Theresia Bauer (4. von links) besuchte das Reallabor, in dem neben der SRH Hochschule noch die Pädagogische Hochschule und die Universität Stuttgart zusammenarbeiten. Foto: Philipp Rothe

Von Jonas Labrenz

Heidelberg. Vier Milliarden Euro müsste das Land in die Schulen stecken - mindestens. Und damit das Geld auch so eingesetzt wird, dass dabei möglichst viel rumkommt, hat das Reallabor "Stadt - Raum - Bildung" schon seit zwei Jahren verschiedenste Akteure zusammen gebracht.

Die Zeit drängt, denn große Veränderungen stehen den Schulen ins Haus.

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?
(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.