Heidelberg

Karlstorbahnhof wird am 28. Oktober eröffnet (Update)

Der Umzug erfolgt am 21. Oktober. Nur eine Woche später geht es mit dem Programm los.

24.06.2022 UPDATE: 01.07.2022 16:28 Uhr 3 Minuten, 53 Sekunden
Von außen wirkt es, als sei alles bereitet – aber noch sind die Arbeiten am neuen Standort des Karlstorbahnhofs in der Südstadt nicht abgeschlossen. Geschäftsführerin Cora Maria Malik und ihr Team hoffen trotzdem, noch diesen Herbst eröffnen zu können. Foto: Philipp Rothe

Heidelberg. (RNZ) Nun gibt es endgültig Gewissheit: Nachdem die Stadt am Mittwoch den 21. Oktober als Umzugstermin des Karlstorbahnhofs bestätigt hat (siehe unten), wird das Kulturhaus nun nur eine Woche später - am 28. Oktober - eröffnet.

Dann wird der Karlstorbahnhof dort mit seinem Programm loslegen. "Wir sind sehr dankbar für die eindeutige Bestätigung des Übergabetermins und die zugesagte Unterstützung bei Unwägbarkeiten durch den Oberbürgermeister und stürzen uns jetzt mit vollem Elan in die Eröffnungsvorbereitungen", erklärt Geschäftsführerin Cora Maria Malik in einer Pressemitteilung.

Bislang war das gesamte Herbstprogramm unter Vorbehalt geplant, da es möglich war, dass bauliche Verzögerungen die erhoffte Eröffnung Ende Oktober zunichte machen könnten. "Die Unsicherheit war eine riesige Belastung für das gesamte Karlstorbahnhof-Team und auch für alle Agenturen, Künstler*innen und Kooperationspartner*innen", so Malik.

Das vollständige Eröffnungsprogramm wird im September bekanntgegeben. Noch bis kurz vor dem Umzug veranstaltet der Karlstorbahnhof weiterhin an seiner alten Spielstätte in der Heidelberger Altstadt sowie an mehreren externen Spielstätten das Kulturprogramm. Es wird also ein Übergang mit voller Energie. Schön, dass die Vorfreude darauf jetzt richtig beginnen kann. 

Update: Freitag, 1. Juli 2022, 16.23 Uhr

Auch interessant
Heidelberg: Es geht los beim neuen Karlstorbahnhof
Heidelberg: Zieht der Karlstorbahnhof pünktlich in die Südstadt?
Heidelberg: Karlstorbahnhof muss umplanen (Update)
Heidelberg: Kommt eine neue Feuerwache am Karlstor?
Heidelberg: Queerfeindliche Vorfälle häufen sich in der Stadt

Stadt bestätigt 21. Oktober als Umzugstermin

Heidelberg. (RNZ) Es kommt Bewegung in den Streit zwischen dem Karlstorbahnhof und der Stadt um den Umzug des Kulturhauses (siehe unten). Wie die Stadt nun mitteilt, soll der 21. Oktober als Termin nun fix sein.

Es ist eines der derzeit größten Bauprojekte für die Kultur in Heidelberg und der Region: Die Stadt errichtet ein neues Zentrum für den Karlstorbahnhof in der Heidelberger Südstadt. Das Gebäude - so die Planung, die vom Gemeinderat bestätigt wurde - wird am 21. Oktober fertig gestellt sein. "Diese Planung gilt nach wie vor", stellt Heidelbergs OB Eckart Würzner klar. In einem Schreiben des OB an die Leiterin des Karlstorbahnhofs heißt es demnach wörtlich: "Die Fertigstellung und Übergabe des Gebäudes wird, wie geplant und bereits ...

Dieser Artikel wurde geschrieben von:
(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.