Plus Heidelberg

Verdächtiges Paket vor der Hochschule für jüdische Studien

Das Landeskriminalamt wurde alarmiert. Der Inhalt des Pakets stellte sich jedoch schnell als ungefährlich heraus.

05.10.2020 UPDATE: 05.10.2020 17:49 Uhr 22 Sekunden
Die Hochschule für jüdische Studien in der Heidelberger Altstadt. Archiv-Foto: PR Video

Heidelberg. (pol/kaf) Schrecksekunde bei der Hochschule für Jüdische Studien in der Landfriedstraße in Heidelberg: Am Montagmorgen kurz vor 8 Uhr meldeten Zeugen der Polizei ein verdächtiges Paket vor der Eingangstüre der Hochschule.

Wie die Polizei mitteilt, wurden daraufhin wie in solchen Fällen üblich neben mehreren Streifenwagen auch die sogenannten Delaborierer vom Landeskriminalamt

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?