Heidelberg

B37 am Neckarufer wird zur Flaniermeile

Am Altstadt-Ufer wird am 20. und 21. August "Sommer am Fluss" gefeiert.

03.08.2022 UPDATE: 03.08.2022 06:00 Uhr 58 Sekunden
Rund 40 000 Menschen kamen laut „Heidelberg Marketing“ im August 2021 zum „Sommer am Fluss“. Dieses Jahr findet das Fest erneut statt – und wieder mit gesperrter B37. Foto: Rothe

Heidelberg. (RNZ) Flanieren, spielen, entspannen am Flussufer – ohne vorbeirauschende Autos: Das gibt es bald ein ganzes Wochenende lang in Heidelberg. Anlässlich der städtischen Veranstaltung "Sommer am Fluss" wird die B37 am Altstädter Ufer zwischen der Alten Brücke und der Stadthalle am Samstag und Sonntag, 20. und 21. August, für den Verkehr gesperrt.

Am und im Wasser gibt es dann viele Aktionen: So werden Bootsfahrten zwischen der Alten Brücke und dem Stadtstrand am Neckarlauer angeboten. Strandbars laden auf einen Drink ein, auch ein vielfältiges kulinarisches Angebot wird es laut Stadt geben.

An der Alten Brücke hat die Stadt "Musik für jeden Geschmack" angekündigt: von Blasmusik über Jazz und Dixieland bis hin zu Partyhits. Ein paar Meter weiter, an der Heuscheuer, präsentieren die "Breidenbach Studios" am Samstag junge Labels aus der Region sowie überregional bekannte DJs. Für den Sonntag werden noch junge DJ-Talente gesucht, die sich dann ausprobieren, von Profis lernen und, wenn sie möchten, auch vor Publikum spielen können.

Auf der Flaniermeile auf der B37 stellt die Stadt an einem Infostand die Machbarkeitsstudie "Neckarpromenade mit Radhauptroute" sowie die Planung zum zweiten Bauabschnitt am Neckarlauer vor. Zudem wird es Informationsstände zu den Themen Nachhaltigkeit und Umweltschutz geben. Für Familien und Kinder gibt es am Krahnenplatz neben dem Marstall eine Spieloase mit Mitmachprogramm und Kindertheater. Zudem werden dort kindgerecht Informationen zum Thema Nachhaltigkeit und Umweltschutz vermittelt.

Im August 2021 wurde der "Sommer am Fluss" auf und an der B37 gut angenommen: Laut dem Veranstalter, der städtischen Gesellschaft "Heidelberg Marketing", kamen an den beiden Tagen mehr als 40.000 Menschen.

Auch interessant
Heidelberg: Auch 2022 gibt es vier "Neckarorte"
Sommer am Fluss: Das wurde den jungen Heidelberger Partygästen geboten
Heidelberg: "Ein Stück Normalität" mit Sommer am Fluss (Update/Fotogalerie)
(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.