Plus Volksverhetzung auf Facebook

Sandhäuser muss Geldstrafe an Flüchtlingshilfe zahlen

49-Jähriger schrieb über Flüchtlingskinder: "Sofort an die Wand stellen und vierteilen" - Zu Freiheitsstrafe auf Bewährung und Geldstrafe verurteilt

12.06.2017 UPDATE: 13.06.2017 06:00 Uhr 2 Minuten, 1 Sekunde
Facebook

Symbolfoto: dpa

Von Sebastian Riemer

Heidelberg/Sandhausen. Seine Einstellung dem Gericht gegenüber machte Hartmut F. gleich zu Beginn klar: "Ich arbeit’ net mit", sagte der Angeklagte, nachdem Richterin Walburg Englert-Biedert den 49-Jährigen lediglich nach seinem Namen gefragt hatte. Weniger zurückhaltend war Hartmut F. am 13. Juli 2016 auf Facebook gewesen - und so verurteilte ihn das Amtsgericht

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe + Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto? Einloggen
(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.