Plus Overthinking im Job

So setzen Sie dem Dauergrübeln ein Ende

Auch im Job blockiert "Overthinking" das Denken und Handeln. Doch es gibt Wege aus der Grübelspirale.

28.07.2022 UPDATE: 28.07.2022 15:04 Uhr 3 Minuten
Wer ständig in einer negativen Gedankenspirale festhängt, blockiert sich im Beruf selbst. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa

München/Hamburg (dpa) - Hat die Chefin heute Morgen komisch "Hallo" gesagt? Kann ich den Kunden wirklich im Urlaub anrufen, wenn es dringend ist? Ist die Präsentation auch gut genug? Wer über jeden Schritt, jeden Anruf und jedes Gespräch im Job viel zu viel nachdenkt, kommt nicht voran.

Mit der Zeit können Beschäftigte sich und das gesamte Team verrückt machen. Aber wieviel Grübeln ist

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?