Plus

Bei Geldmangel ist keine Steuererklärung in elektronischer Form nötig

Damit gaben die Richter der Klage eines selbstständigen Zeitungszustellers aus der Südpfalz statt.

14.12.2016 UPDATE: 14.12.2016 15:50 Uhr 42 Sekunden
Geldmünzen

Symbolbild: dpa

Neustadt/Weinstraße. (dpa) Wenn ein Unternehmer kein Geld für einen PC hat, muss er die Steuererklärung auch nicht in elektronischer Form abgeben. Das geht aus einem am Mittwoch in Neustadt veröffentlichten Urteil des Finanzgerichts Rheinland-Pfalz hervor. Damit gaben die Richter der Klage eines selbstständigen Zeitungszustellers aus der Südpfalz statt. Der Mann, der knapp 6000 Euro im Jahr

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?