Plus Geht es auch ohne Chemiekeule?

Drei Tipps gegen Nacktschnecken im Garten

Sie fressen Löcher in Blätter und knabbern an Früchten: Nacktschnecken sind keine beliebten Gartengäste. Doch wie wird man Sie los, ohne zur Chemiekeule zu greifen?

17.05.2024 UPDATE: 18.05.2024 04:00 Uhr 1 Minute, 30 Sekunden

Sind meist keine beliebten Gartenbesucher: Nacktschnecken. Foto: David-Wolfgang Ebener/dpa​

Veitshöchheim/Berlin (dpa/tmn) - Gemüse, Blumen, Früchte - vor Nacktschnecken ist im Garten wenig sicher. Besonders gefährdet: Pflanzennachwuchs. 

"Die Nacktschnecken fressen gerne die jungen Keimlinge von gesätem Gemüse oder Zierpflanzen, und dann denkt man, da kommt nichts", sagt Christine Scherer von der Bayerischen Gartenakademie. "Dann sind aber oft Nacktschnecken

Weiterlesen mit Plus
  • Alle Artikel lesen mit RNZ+
  • Exklusives Trauerportal mit RNZ+
  • Weniger Werbung mit RNZ+