Plus Vergiftung

Fachleute warnen vor blindem Vertrauen auf Pilz-Apps

Immer wieder greifen Sammler für die Pilzbestimmung zu Apps. Schwere Vergiftungen können die unliebsame Folge sein.

02.11.2021 UPDATE: 02.11.2021 11:26 Uhr 1 Minute, 6 Sekunden
Was ist das für ein Pilz? Smartphone-Apps liefern eine erste Einschätzung. Doch ist man sich ob der Essbarkeit nicht sicher, fragt man lieber noch einmal in einer Pilzberatung nach. Foto: dpa

München (dpa) - Zum Ende der Pilzsaison warnen Pilz-Fachleute vor dem blinden Vertrauen auf Apps. Zahlreiche Anwendungen sollen beim Identifizieren von Pilzen helfen, doch eine falsche Antwort kann im Zweifelsfall Leben kosten. "Ich hoffe nicht, dass Leute nur nach so einer Pilz-App sammeln", sagt Katrin Romanek, Fachärztin für Innere Medizin und Oberärztin beim Giftnotruf

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?