Plus

Für Tee und Elektroverdampfer: Ab Freitag gibt es Cannabis auf Rezept

Das neue Gesetz zur Verordnung von Cannabis tritt an diesem Freitag (10. März) in Kraft. Schwer kranke Patienten können sich dann Cannabis verschreiben lassen

09.03.2017 UPDATE: 09.03.2017 15:11 Uhr 1 Minute, 23 Sekunden

Foto: dpa

Berlin. (dpa) - Ärzte in Deutschland bekommen jetzt die Möglichkeit, ihren Patienten Cannabis auf Rezept zu verordnen. Ein entsprechendes Gesetz wurde am Donnerstag (9. März) im Bundesgesetzblatt veröffentlicht. Aber wie kommen die Blüten zum Patienten? Und wie werden sie dosiert und eingenommen?

Eines ist klar: Niemand soll Cannabisblüten in einem Joint verbrennen, erläutert

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?