Plus

Chang'aa gegen Malaria, Bier gegen Masern: Kenias Alkohol-Arzneien

Traditionelle Medizin ist in vielen Teilen Afrikas verbreitet. In Kenia schwören Kranke auf alkoholische Getränke zur Behandlung. Warnungen der Ärzte schlagen sie in den Wind. Selbst Kinder bekommen Bier und Chang'aa-Schnaps.

25.03.2015 UPDATE: 25.03.2015 09:00 Uhr 2 Minuten, 10 Sekunden
Chang'aa gegen Malaria, Bier gegen Masern: Kenias Alkohol-Arzneien

Eine Frau destilliert Chang'aa. Foto: dpa

Von Elizabeth McSheffrey und Carola Frentzen

Nairobi. (dpa) Margaret Muchori ist eine erfahrene Krankenschwester. Seit zehn Jahren arbeitet sie im kenianischen Gesundheitssystem. Sie kennt die neuesten Medikamente und lässt bei ihrer Familie regelmäßig alle wichtigen Impfungen auffrischen. Aber als einer ihrer beiden kleinen Söhne kürzlich die Masern bekam, griff Muchori auf eine ganz

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?