Plus Nach Fest des Streits

Ist Trennung wirklich die Lösung?

Rund jede dritte Trennung wird nach den Feiertagen am Jahresende vollzogen. Spielen auch Sie mit dem Gedanken? Rennen Sie nicht gleich zum Scheidungsanwalt, rät eine Paartherapeutin.

03.01.2024 UPDATE: 03.01.2024 08:54 Uhr 3 Minuten, 1 Sekunde

Die Trennung als einziger Ausweg? Das erscheint oft als der einfachste Weg, verursacht aber auch Folgeschäden, die das Leben nicht notwendigerweise leichter machen. Foto: Monique Wüstenhagen/dpa-tmn​

Von Claudia Wittke-Gaida

Salenstein (dpa/tmn) - Statt der ersehnten Harmonie flogen an den Festtagen die Fetzen. Auch der Rutsch ins neue Jahr löste nicht die Spannung in der Beziehung. Statt liebevoller gegenseitige Wünsche füreinander und Vorfreude auf das, was kommt, hämmert es im Kopf: Ich mach das nicht mehr mit!

"Wer jetzt die Trennung als einzigen Ausweg sieht, sollte

Weiterlesen mit Plus
  • Alle Artikel lesen mit RNZ+
  • Exklusives Trauerportal mit RNZ+
  • Weniger Werbung mit RNZ+

(Der Kommentar wurde vom Verfasser bearbeitet.)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.