Plus Kreatives Kochen

Fischkonserven - Gehortet und vergessen?

Zu Beginn der Corona-Pandemie hat sich der ein oder die andere mit Fischkonserven eingedeckt - die schmoren nun in Schränken. Also raus damit und rein in Pizzen, Dips oder leckere Puffer. So geht's.

03.11.2021 UPDATE: 03.11.2021 09:00 Uhr 2 Minuten, 31 Sekunden
Der Thunfischboden für die Pizza kommt ohne Mehl und Hefe aus. Stattdessen wird der Teig aus Dosen-Thunfisch, Eiern, Mandelmehl, Parmesan sowie Meersalz und Pfeffer gemacht. Foto: Bui Vössing/Hölker Verlag/dpa-tmn​

Von Julia Felicitas Allmann

Stolberg/Freiburg (dpa/tmn) - Ob Thunfisch, Heringsfilets oder Sardinen in Öl: Im Jahr 2020 haben Deutsche so viele Fischkonserven gekauft wie selten. Das Fisch-Informationszentrum sprach aufgrund der Corona-Pandemie sogar von "Extremkäufen". Wer die Vorräte jetzt aufbrauchen will, kann auf ausgefallene Rezepte setzen und

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?