Plus Teil eines Pakets

Streiks im Flugverkehr: EU-Kommission will Folgen mildern

Die Luftfahrt ist ein extrem wichtiger Wirtschaftszweig für Europa. Zuletzt wurde häufig gestreikt - und Passagiere strandeten am Flughafen. Brüssel sieht Handlungsbedarf.

08.06.2017 UPDATE: 08.06.2017 15:36 Uhr 1 Minute, 42 Sekunden
Flugverkehr
Am interessantesten für Verbraucher ist der Versuch, die Auswirkungen von Arbeitskämpfen zu minimieren. Foto: Ralf Hirschberger

Brüssel (dpa) - Wegen häufiger Streiks im Luftverkehr hat die EU-Kommission Vorschläge gemacht, die Flugausfälle oder Verspätungen verringern sollen.

Sie setzt dabei auf engere Zusammenarbeit der Tarifpartner sowie organisatorische Kniffe. Das Streikrecht selbst werde nicht eingeschränkt, beteuerte die Brüsseler Behörde am Donnerstag.

Die Vorschläge sind Teil eines Pakets, das den

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?