Plus

Schaeffler streicht weitere 500 Jobs

Herzogenaurach (dpa) - Der Autozulieferer Schaeffler verschärft nach weiteren Umsatzverlusten die Sanierung seiner schwächelnden Industriesparte.

09.11.2016 UPDATE: 09.11.2016 09:51 Uhr 1 Minute, 19 Sekunden
Schaeffler
Das Unternehmen reagiert mit den Stellenstreichugnen auf das rückläufige Industriegeschäft. Foto: Daniel Karmann/Archiv

Herzogenaurach (dpa) - Der Autozulieferer Schaeffler verschärft nach weiteren Umsatzverlusten die Sanierung seiner schwächelnden Industriesparte.

Das fränkische Unternehmen will in nächster Zeit weitere 500 Arbeitsplätze im Industriebereich abbauen, wie Vorstandschef Klaus Rosenfeld ankündigte. Betroffen seien vor allem Verwaltungsjobs in europäischen und amerikanischen Werken.

Mit

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?