Plus Keine weiteren Streiks

Bahn-Tarifkonflikt beendet

Die Einigung gelang im Bordrestaurant: Nach ergebnislosen Runden und zwei Monaten Schlichtung ist auch die letzte Tarifbaustelle bei der Bahn geschlossen. Fahrgäste können aufatmen.

10.03.2017 UPDATE: 09.03.2017 10:56 Uhr 1 Minute, 3 Sekunden
ICE der Bahn
Die Einigung sei schließlich den Vertretern der Bahn und der Gewerkschaft selbst gelungen - im Bordrestaurant eines ICE, sagten die Schlichter. Foto: Daniel Reinhardt

Berlin (dpa) - Bei der Deutschen Bahn wird es vorerst keine Streiks mehr geben. Im monatelangen Tarifkonflikt mit der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) ist in der Schlichtung eine Einigung gelungen.

"Sie sehen: Wir können auch anders", sagte Claus Weselsky, Chef der streikerprobten Gewerkschaft. Ihre 35 000 Lokführer und Zugbegleiter erhalten mehr Geld und mehr Planbarkeit für

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?