Plus Abbau bei Ford

Realitätsschock für Trumps Job-Versprechen

"Ich werde der größte Job-Beschaffer sein, den Gott je geschaffen hat", versprach US-Präsident Donald Trump. Bei seinen ambitionierten Plänen setzt er auch stark auf die Autoindustrie. Doch die Branche bereitet sich auf einen Abschwung vor - und kündigt Entlassungen an.

18.05.2017 UPDATE: 18.05.2017 08:36 Uhr 2 Minuten, 25 Sekunden

Verfallene Häuser stehen hinter einem Schild mit dem Ford-Logo in Detroit, Michigan. Foto: dpa

Von Hannes Breustedt

Washington/Detroit (dpa) - Es war ein Bild der Harmonie. Nur wenige Tage nach seiner Vereidigung zum US-Präsidenten empfing Donald Trump im Januar die Bosse der führenden US-Autobauer im Weißen Haus. Das Spitzentreffen wurde als großer Schulterschluss der Branchenriesen General Motors (GM), Ford und Fiat Chrysler mit der neuen Regierung dargestellt. Gemeinsam wollte

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?