Plus Tui-Konkurrent

Thomas Cook verhandelt über zusätzliches Kapital

Für seine Zukunft braucht Thomas Cook dringend Geld, aber die Zeit läuft davon. Derzeit verhandelt der Konzern mit einem chinesischen Investor.

20.09.2019 UPDATE: 20.09.2019 10:48 Uhr 30 Sekunden
Thomas Cook
Der angeschlagene Touristikkonzern Thomas Cook setzt auf eine Kapitalspritze seines chinesischen Hauptaktionärs Fosun. Foto: Christoph Schmidt

London (dpa) - Der angeschlagene britische Touristikkonzern Thomas Cook verhandelt über weiteres Kapital für seine Sanierungspläne. Es gehe um 200 Millionen Pfund (226 Mio Euro), teilte Thomas Cook in London mit.

Diese kämen zu dem bereits ausgehandelten 900 Millionen Euro schweren Rettungspaket hinzu. Thomas Cook verhandelt zum einen mit dem chinesischen Mischkonzern Fosun, der den

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?