Plus Tiere

Buddeln im Dreck und Heizung - Die Zukunft des Mastschweins

Bilder von zusammengepferchten Schweinen mit abgebissenen Ohren oder Schwänzen will auch der überzeugteste Fleischesser kaum sehen. Doch der schonende Schweinestall von morgen kostet Geld und viel Arbeit.

19.07.2022 UPDATE: 19.07.2022 12:27 Uhr 3 Minuten
Forschungsprojekt Ferkelaufzucht
Aufzuchtferkel in einem Stall am Staatsgut Schwarzenau in Schwarzach am Main. Hier untersuchen Wissenschaftler im Auftrag des bayerischen Landwirtschaftsministeriums, wie der Stall der Zukunft aussehen könnte.

Schwarzach am Main (dpa) - Mehr Fläche, Einstreu und jede Menge Auslauf: Das Leben von Deutschlands Schweinen soll sich nicht nur nach dem Willen von Tierschützern und Verbrauchern deutlich verbessern. Doch was braucht das Mastschwein, um sich gesund zu entwickeln? Was macht es glücklich, wo fühlt es sich wohl? Und schmeckt man das schlussendlich auch?

Am Staatsgut Schwarzenau im

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe + Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto? Einloggen