Plus Mögliche Beitragserhöhung

ADAC schreibt weiter rote Zahlen

München (dpa) - ADAC-Präsident August Markl bereitet die fast 21 Millionen Mitglieder des Vereins auf eine mögliche Beitragserhöhung im nächsten Jahr vor.

09.05.2019 UPDATE: 09.05.2019 14:28 Uhr 42 Sekunden
ADAC
«Das Zukunftsprogramm soll im Jahr 2020 für eine schwarze Null im Verein sorgen», sagt Markl. Foto: Monika Skolimowska

München (dpa) - ADAC-Präsident August Markl bereitet die fast 21 Millionen Mitglieder des Vereins auf eine mögliche Beitragserhöhung im nächsten Jahr vor.

Der ADAC habe im vergangenen Jahr einen Fehlbetrag von 78 Millionen Euro ausgewiesen, sagte Markl der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" (Donnerstag). Im Vorjahr lag das Minus bei acht Millionen, 2016 bei 328 Millionen Euro.

Der

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?