Plus Internet

Deutsche Telekom steigt in den Markt mit Cloud-Telefonie ein

Jahrelang hat die Deutsche Telekom einen großen Bogen um Cloud-Computing geschlagen und bei den virtuellen Telefonanlagen das Geschäft kleineren Start-ups überlassen. Doch das ändert sich nun.

19.01.2022 UPDATE: 19.01.2022 07:58 Uhr 48 Sekunden
Deutsche Telekom
Die Deutsche Telekom steigt in den Markt mit Cloud-Telefonie ein. Foto: Rainer Jensen/dpa

Bonn/Berlin (dpa) - Die Deutsche Telekom steigt zusammen mit dem französischen Anbieter Aircall in den Markt der cloudbasierten Telefonie ein. Das Angebot richte sich nicht an Privatkunden, sondern an Unternehmen und Organisationen, teilten beide Firmen am Mittwoch in Bonn und Berlin mit.

Bei der Cloud-Telefonie werden alle Funktionen einer Telefonanlage im Rechenzentrum eines Providers

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?