Plus Industrie

Mittelmaß im Reich der Mitte: Autobauer in China unter Druck

China ist für die deutschen Autobauer mit Abstand der wichtigste Absatzmarkt. Doch mit vielen Entwicklungen im Reich der Mitte konnte die hiesige Branche zuletzt nicht mithalten. Nun soll das Ruder herumgerissen werden - und das inmitten von unsteten Zeiten.

22.12.2022 UPDATE: 22.12.2022 06:12 Uhr 3 Minuten, 21 Sekunden
Neuwagen
Deutsche Autobauer hinken auf dem chinesischen Markt hinterher.

Stuttgart/Wolfsburg/München (dpa) - Würde man die deutsche Autobranche und ihren wichtigsten Absatzmarkt China als Liebespaar beschreiben, stünde dort als Beziehungsstatus wohl zumindest: Es ist kompliziert. Lange Lockdown-Politik, Chipmangel, dazu kommen nicht erst seit dem russischen Angriffskrieg auf die Ukraine die deutschen Diskussionen über zu hohe Abhängigkeit von einzelnen Märkten.

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?