Plus Finanzminister uneinig

Rettungspaket: EU quält sich mit der Antwort auf die Krise

EU-Nachtsitzungen sind nicht ungewöhnlich - aber auch kein Garant für einen Durchbruch. Die Hängepartie um ein milliardenschweres Rettungspaket gegen die Wirtschaftskrise ist noch nicht ausgestanden.

08.04.2020 UPDATE: 08.04.2020 00:03 Uhr 2 Minuten, 41 Sekunden
Olaf Scholz
Bundesfinanzminister Olaf Scholz. Foto: Fabian Sommer/dpa

Brüssel (dpa) - Sechzehn Stunden Verhandlungen haben nicht gereicht und auch nicht die Aufrufe zu Einheit und Solidarität in der Krise: Ihr Rettungspaket für Arbeitnehmer, Unternehmen und klamme Staaten im Wert von 500 Milliarden Euro haben die EU-Finanzminister nicht über die Ziellinie gebracht.

Noch nicht, sagte der deutsche Ressortchef Olaf Scholz am Morgen nach durchwachter Nacht und

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?