Plus Energieverbrauch

Homeoffice verteuert Stromrechnung um bis zu 94 Euro

Arbeiten in den eigenen vier Wänden ist in der Corona-Pandemie nicht mehr wegzudenken. Doch Homeoffice geht mit einer höheren Stromrechnung einher, wie das Vergleichsportal Check24 berechnet hat.

29.12.2021 UPDATE: 29.12.2021 11:33 Uhr 1 Minute
Homeoffice
Homeoffice: Die Arbeitswelt hat sich durch die Pandemie gewandelt. Foto: Finn Winkler/dpa

München (dpa) - Im Homeoffice steigt die Stromrechnung eines Arbeitnehmers nach Berechnung des Vergleichsportals Check24 um bis zu 94 Euro im Jahr.

"Pro Tag entstehen durch den Betrieb von Laptop, Monitor, Schreibtischlampe, Wasserkocher oder Kaffeemaschine und die Nutzung des Elektroherds oder der Mikrowelle Mehrkosten von rund 25 bis 43 Cent", teilte Check24

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?