Plus Beteiligung angestrebt

Qatar Airways macht Lufthansa Avancen

Die Staatslinie von Katar gehört neben den Konkurrenten Etihad und Emirates zu den Luftverkehrsriesen vom Persischen Golf. Mehr Nähe zu den Deutschen wäre ganz im Sinne des Qatar-Airways-Chefs - ebenso wie ein möglicher neuer Standort in Niedersachsen.

01.12.2019 UPDATE: 01.12.2019 19:23 Uhr 1 Minute, 20 Sekunden
Qatar Airways
Qatar Airways strebt eine Beteiligung an der Lufthansa an. Foto: Stringer/EPA FILE/dpa

Doha/Frankfurt (dpa) - Der Chef der staatlichen katarischen Fluggesellschaft Qatar Airways, Akbar Al-Baker, strebt eine Beteiligung an der Lufthansa an.

"Wenn es eine Möglichkeit gibt, in Lufthansa zu investieren, dann würden wir das gern machen", sagte der Manager am Sonntag am Rande eines Besuchs von Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) in Doha. In einem ersten Schritt

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?