Plus Auto

VW-Tochter Porsche legt Latte für Rendite hoch

Die Zahl sehr reicher Menschen nimmt zu - davon will der Sportwagenbauer profitieren. Ebenso von reinen Elektroautos: Porsche will in den kommenden Jahren ihre Profitabilität deutlich steigern.

18.07.2022 UPDATE: 18.07.2022 15:50 Uhr 2 Minuten, 18 Sekunden
Porsche
Porsche lockt Anleger vor dem geplanten Börsengang mit hohen Renditezielen.

Weissach (dpa) - Der Sportwagenbauer Porsche nimmt sich vor dem geplanten Börsengang für die kommenden Jahre viel vor. Das Management um Chef Oliver Blume will vor allem von der zunehmenden Zahl reicher Personen profitieren, aber auch am Schwenk zu reinen Elektroautos verdienen. Dafür geht das Unternehmen in manchen Bereichen auch von der Wolfsburger Konzernmutter Volkswagen getrennte Wege:

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?