Plus Klimawandel

Trockene Hitze: Bauernpräsident fürchtet Ernteeinbußen

Bauernpräsident Joachim Rukwied hofft auf Regen. Andernfalls müssten Landwirte nach Ausfällen in der Getreideernte auch mit Einbußen bei Mais und Kartoffeln rechnen.

18.07.2022 UPDATE: 18.07.2022 01:26 Uhr 21 Sekunden
Mähdrescher
Landwirte machen sich wegen Trockenheit und Hitzewellen Sorgen um die Ernte.

Osnabrück (dpa) - Angesichts von Trockenheit und Hitzewellen sorgen sich deutsche Landwirte um die Ernte dieses Jahr. Bauernpräsident Joachim Rukwied sagte der "Neuen Osnabrücker Zeitung": "Trockenheit und Hitze sind in diesem Jahr in einigen Regionen ein großes Problem." In der Getreideernte hätten die Wetterkapriolen bereits Spuren hinterlassen.

Auch andere Feldfrüchte wie Mais oder

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?