Plus

In Heilbronn herrscht Verwirrung ums Wollhaus-Zentrum

Machen es die Eigentumsverhältnisse zum Spekulationsobjekt? - Stadt und Strabag AG bleiben bei Abriss, andere wollen die Sanierung

03.06.2015 UPDATE: 05.06.2015 06:00 Uhr 2 Minuten, 22 Sekunden

Was geschieht mit dem Wollhaus-Zentrum? Die diffizilen Eigentumsverhältnisse lassen eine schnelle und einvernehmliche Lösung in weite Ferne rücken. Foto: bfk

Von Brigitte Fritz-Kador

Für das Jahr 2019, also wenn die Bundesgartenschau in Heilbronn stattfindet, wünscht sich OB Harry Mergel nur noch eine Baustelle in der Stadt: die des Wollhauszentrums. Von der ursprünglichen Vorstellung, an dieser Stelle könnte bis zu dahin die noch in der Amtszeit von OB Helmut Himmelsbach angestoßene Neubaulösung für Heilbronns "Schandfleck" durch die Kölner

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe + Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Mitdiskutieren auf RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto? Einloggen
(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.