Plus Energie

Scholz sieht "großen Aufbruch" bei neuen Energieformen

Die weltgrößte Zugflotte mit Brennstoffzellen soll bald im Rhein-Main-Gebiet unterwegs sein. Passagierzüge können an einer Tankstelle in Frankfurt laden. Für den Bundeskanzler ein Zeichen des Aufbruchs.

09.08.2022 UPDATE: 09.08.2022 14:14 Uhr 51 Sekunden
Bundeskanzler Olaf Scholz
Bundeskanzler Olaf Scholz (links) und Joachim Kreysing (Geschäftsführer Infraserv Höchst) bei der Besichtigung der Wasserstoff-Tankstelle für Züge.

Frankfurt/Main (dpa) - Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) erwartet einen großen Aufbruch in der deutschen Industrie bei der Umstellung auf neue Technologien und erneuerbare Energien. Die deutsche Volkswirtschaft werde auf ganz andere Weise Energie produzieren und verwenden, als dies in der Vergangenheit der Fall gewesen sei, sagte Scholz am Dienstag bei der Besichtigung einer

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?