Plus

Mannheimer Nationaltheater: Papa und Mama drehen Psychopornos

Eine Familie 4.0 auf der Bühne: Uraufführung des Stücks "Vereinte Nationen" im Studio des Nationaltheaters Mannheim.

16.01.2017 UPDATE: 17.01.2017 06:00 Uhr 1 Minute, 56 Sekunden

Vor einem spiegelnden Fenster: Anne-Marie Lux hadert in einer Szene des Stücks "Vereinte Nationen" im Nationaltheater-Studio mit ihrer Mutterrolle. Foto: Christian Kleiner

Von Volker Oesterreich

Mannheim. Was für schreckliche Eltern! Auf der Bühne des Mannheimer Nationaltheater-Studios machen sie den großen Reibach mit kleinen Videos über ihre Tochter. Papa und Mama drehen Psychopornos auf Bestellung der zahlungswilligen Internet-Kundschaft. Gezeigt wird in den Filmchen, wie sie das eigene Kind massiv unter Druck setzen, wenn es beispielsweise den Fraß,

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?
(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.