Plus

Zoll hebt Sprengstofflabor in Keller aus

Rostock (dpa) - Zöllner haben in Mecklenburg-Vorpommern ein Sprengstofflabor ausgehoben, das ein 25-Jähriger eingerichtet haben soll. Im Keller eines Mehrfamilienhauses in Neustrelitz lagerten 40 Kilogramm illegale Böller und mehr als 25 Kilogramm Chemikalien. Aus den Materialien lässt sich Sprengstoff herstellen. Gegen den Mann wird wegen Verstoßes gegen das Sprengstoffgesetz ermittelt.

06.07.2017 UPDATE: 06.07.2017 10:56 Uhr 11 Sekunden

Rostock (dpa) - Zöllner haben in Mecklenburg-Vorpommern ein Sprengstofflabor ausgehoben, das ein 25-Jähriger eingerichtet haben soll. Im Keller eines Mehrfamilienhauses in Neustrelitz lagerten 40 Kilogramm illegale Böller und mehr als 25 Kilogramm Chemikalien. Aus den Materialien lässt sich Sprengstoff herstellen. Gegen den Mann wird wegen Verstoßes gegen das Sprengstoffgesetz ermittelt.

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?