Plus

Unicef: 28 Millionen Kinder weltweit auf der Flucht

New York (dpa) - Rund 28 Millionen Mädchen und Jungen sind einem Bericht des UN-Kinderhilfswerks Unicef zufolge weltweit auf der Flucht vor Kriegen und anderen Gefahren. 17 Millionen davon suchen in ihrem eigenen Land nach Schutz, 11 Millionen im Ausland, wie aus dem in der Nacht in New York veröffentlichten Bericht hervorgeht. 22 Millionen weitere Kinder haben ihre Heimat auf der Suche nach einem besseren Leben verlassen. Die meisten Kinder und Jugendlichen verlassen ihre Heimat mit ihren Eltern, immer mehr aber auch alleine.

07.09.2016 UPDATE: 07.09.2016 02:21 Uhr 17 Sekunden

New York (dpa) - Rund 28 Millionen Mädchen und Jungen sind einem Bericht des UN-Kinderhilfswerks Unicef zufolge weltweit auf der Flucht vor Kriegen und anderen Gefahren. 17 Millionen davon suchen in ihrem eigenen Land nach Schutz, 11 Millionen im Ausland, wie aus dem in der Nacht in New York veröffentlichten Bericht hervorgeht. 22 Millionen weitere Kinder haben ihre Heimat auf der Suche nach

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?