Plus

Trump und Mexikos Präsident Peña Nieto sprechen am Telefon

Washington (dpa) - Nach dem Eklat um die Grenzmauer haben US-Präsident Donald Trump und sein mexikanischer Kollege Enrique Peña Nieto eine Stunde lang miteinander telefoniert. Beide einigten sich darauf, das kontroverse Thema künftig nicht mehr öffentlich zu diskutieren. Das teilte das mexikanische Präsidialamt mit. Das Verhältnis beider Länder hatte sich nach der Ankündigung Trumps, eine Mauer an der Grenze zu Mexiko zu bauen, schlagartig eingetrübt. Die USA wollen das Projekt von Mexiko finanzieren lassen.

28.01.2017 UPDATE: 28.01.2017 03:31 Uhr 17 Sekunden

Washington (dpa) - Nach dem Eklat um die Grenzmauer haben US-Präsident Donald Trump und sein mexikanischer Kollege Enrique Peña Nieto eine Stunde lang miteinander telefoniert. Beide einigten sich darauf, das kontroverse Thema künftig nicht mehr öffentlich zu diskutieren. Das teilte das mexikanische Präsidialamt mit. Das Verhältnis beider Länder hatte sich nach der Ankündigung Trumps, eine

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?