Plus

Tödlicher Unfall: Zug schleift Rollstuhlfahrer mit

Bremen (dpa) - Ein Rollstuhlfahrer ist im Bremer Hauptbahnhof von einem abfahrenden Zug rund 30 Meter mitgeschleift worden. Der 85 Jahre alte Mann starb an seinen schweren Verletzungen in einem Krankenhaus. Der Unfall ereignete sich gestern Nachmittag am Zug der Nordwestbahn in Richtung Nordenham. Die genaue Unfallursache ist noch unklar. Entweder hatte der in einem Elektrorollstuhl sitzende 85-Jährige sich an der Zugtür festgehalten oder seine Hand war eingeklemmt. Die Ermittlungen werden noch einige Tage dauern.

06.05.2017 UPDATE: 06.05.2017 18:51 Uhr 16 Sekunden

Bremen (dpa) - Ein Rollstuhlfahrer ist im Bremer Hauptbahnhof von einem abfahrenden Zug rund 30 Meter mitgeschleift worden. Der 85 Jahre alte Mann starb an seinen schweren Verletzungen in einem Krankenhaus. Der Unfall ereignete sich gestern Nachmittag am Zug der Nordwestbahn in Richtung Nordenham. Die genaue Unfallursache ist noch unklar. Entweder hatte der in einem Elektrorollstuhl sitzende

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?