Plus

Schwarz-rot-grüne Koalitionsverhandlungen in Sachsen-Anhalt gestartet

Magdeburg (dpa) - Gut drei Wochen nach der Landtagswahl in Sachsen-Anhalt haben die Koalitionsverhandlungen von CDU, SPD und Grünen offiziell begonnen. Man habe festgestellt, dass es keine unüberwindbaren Hindernisse gebe, sagte Ministerpräsident Reiner Haseloff zum Auftakt. Es wäre die erste schwarz-rot-grüne Koalition in einem Bundesland. Parteitage von SPD und Grünen hatten die Aufnahme der offiziellen Koalitionsverhandlungen jeweils mit großer Mehrheit unterstützt, bei der CDU reichte ein Vorstandsbeschluss.

04.04.2016 UPDATE: 04.04.2016 11:26 Uhr 16 Sekunden

Magdeburg (dpa) - Gut drei Wochen nach der Landtagswahl in Sachsen-Anhalt haben die Koalitionsverhandlungen von CDU, SPD und Grünen offiziell begonnen. Man habe festgestellt, dass es keine unüberwindbaren Hindernisse gebe, sagte Ministerpräsident Reiner Haseloff zum Auftakt. Es wäre die erste schwarz-rot-grüne Koalition in einem Bundesland. Parteitage von SPD und Grünen hatten die Aufnahme der

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?