Plus

Russland verhindert unabhängige UN-Untersuchung von MH17-Abschuss

New York (dpa) - Russland hat eine unabhängige UN-Untersuchung des Abschusses von Flug MH17 über der Ukraine verhindert. Das Land stimmte im UN-Sicherheitsrat als einziges gegen eine Resolution, mit der das Gremium eingesetzt werden sollte. Der Flug der Malaysia Airlines war im Juli 2014 über der Ukraine abgeschossen worden. 298 Menschen starben. Die Ukraine und Russland machen sich gegenseitig dafür verantwortlich. Der russische UN-Botschafter Witali Tschurkin sagte, Russland habe die Aufklärung des Abschusses immer vorangetrieben.

30.07.2015 UPDATE: 30.07.2015 04:51 Uhr 16 Sekunden

New York (dpa) - Russland hat eine unabhängige UN-Untersuchung des Abschusses von Flug MH17 über der Ukraine verhindert. Das Land stimmte im UN-Sicherheitsrat als einziges gegen eine Resolution, mit der das Gremium eingesetzt werden sollte. Der Flug der Malaysia Airlines war im Juli 2014 über der Ukraine abgeschossen worden. 298 Menschen starben. Die Ukraine und Russland machen sich

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?