Plus

Polizei findet Sechsjährigen tot im Bett

Munderkingen (dpa) - Ein 42-Jähriger soll im baden-württembergischen Munderkingen seinen sechsjährigen Sohn getötet haben. Beamte fanden das Kind leblos im Schlafzimmer in der Nähe eines Holzkohlegrills, wie Polizei und Staatsanwaltschaft mitteilten. Der Vater kam wegen einer möglichen Rauchvergiftung in eine Klinik und wurde dann festgenommen. Er steht im Verdacht, für den Tod des Jungen verantwortlich zu sein. Zeugen hatten Vater und Kind am Abend durch ein Fenster regungslos im Bett liegen sehen und den Notruf gewählt.

14.07.2016 UPDATE: 14.07.2016 12:31 Uhr 18 Sekunden

Munderkingen (dpa) - Ein 42-Jähriger soll im baden-württembergischen Munderkingen seinen sechsjährigen Sohn getötet haben. Beamte fanden das Kind leblos im Schlafzimmer in der Nähe eines Holzkohlegrills, wie Polizei und Staatsanwaltschaft mitteilten. Der Vater kam wegen einer möglichen Rauchvergiftung in eine Klinik und wurde dann festgenommen. Er steht im Verdacht, für den Tod des Jungen

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?