Plus

Papst spricht Segen "Urbi et Orbi" - Bitte für Frieden in der Welt

Rom (dpa) - Papst Franziskus hat den traditionellen Segen "Urbi et Orbi", der Stadt und dem Erdkreis, erteilt. Vor Tausenden Pilgern aus aller Welt, die zuvor im strömenden Regen auf dem festlich geschmückten Petersplatz ausgeharrt hatten, sprach er von der Loggia des Petersdoms aus die Segensworte. Zuvor hatte der Pontifex die Ostermesse zur Auferstehung Christi gefeiert und seine Osterbotschaft verkündet. Darin bat er um Frieden in den Krisen- und Konfliktgebieten der Welt und Linderung für verfolgte Christen.

05.04.2015 UPDATE: 05.04.2015 12:56 Uhr 17 Sekunden

Rom (dpa) - Papst Franziskus hat den traditionellen Segen "Urbi et Orbi", der Stadt und dem Erdkreis, erteilt. Vor Tausenden Pilgern aus aller Welt, die zuvor im strömenden Regen auf dem festlich geschmückten Petersplatz ausgeharrt hatten, sprach er von der Loggia des Petersdoms aus die Segensworte. Zuvor hatte der Pontifex die Ostermesse zur Auferstehung Christi gefeiert und seine

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?