Plus

PSA Peugeot Citroën erwägt laut Bericht Übernahme von Opel

Paris (dpa) - Der französische Autobauer PSA Peugeot Citroën erwägt Medienberichten zufolge eine Übernahme der General-Motors-Tochter Opel. Die Nachrichtenagentur AFP zitierte einen Unternehmenssprecher, PSA "erkunde die Möglichkeit, Opel zu übernehmen". Weder Opel noch PSA waren für eine Stellungnahme zu erreichen. Opel und PSA arbeiten bereits bei der Entwicklung von Modellen zusammen. Die Nachrichtenagentur Bloomberg berichtete, PSA habe Interesse an der Übernahme der Europasparte des US-Autobauers General Motors.

14.02.2017 UPDATE: 14.02.2017 12:46 Uhr 15 Sekunden

Paris (dpa) - Der französische Autobauer PSA Peugeot Citroën erwägt Medienberichten zufolge eine Übernahme der General-Motors-Tochter Opel. Die Nachrichtenagentur AFP zitierte einen Unternehmenssprecher, PSA "erkunde die Möglichkeit, Opel zu übernehmen". Weder Opel noch PSA waren für eine Stellungnahme zu erreichen. Opel und PSA arbeiten bereits bei der Entwicklung von Modellen zusammen. Die

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?