Plus

Nahles rechnet wegen Flüchtlingszustroms 2016 mit mehr Arbeitslosen

Berlin (dpa) - Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles erwartet wegen der vielen Flüchtlinge in Deutschland im kommenden Jahr steigende Arbeitslosenzahlen. Dem Deutschlandfunk sagte Nahles, das bedeute eine besondere Herausforderung für die Arbeitsagenturen. Asylbewerber dürfen zunächst gar nicht in Deutschland arbeiten. In den ersten drei Monaten ist ihnen das komplett verwehrt. Erst nach 15 Monaten fällt zudem die "Vorrangprüfung": Steht ein Deutscher oder ein EU-Bürger zur Verfügung, bekommen Asylbewerber keine Beschäftigungserlaubnis.

20.09.2015 UPDATE: 20.09.2015 10:31 Uhr 16 Sekunden

Berlin (dpa) - Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles erwartet wegen der vielen Flüchtlinge in Deutschland im kommenden Jahr steigende Arbeitslosenzahlen. Dem Deutschlandfunk sagte Nahles, das bedeute eine besondere Herausforderung für die Arbeitsagenturen. Asylbewerber dürfen zunächst gar nicht in Deutschland arbeiten. In den ersten drei Monaten ist ihnen das komplett verwehrt. Erst nach 15

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?