Plus

Nach Anschlag in Nizza weiter Ungewissheit über Opfer aus Berlin

Berlin (dpa) - In Berlin wird nach dem Terroranschlag von Nizza mit mindestens 84 Toten weiter um eine Lehrerin und zwei Schülerinnen gebangt. Sie gelten bislang offiziell als vermisst. Neue Erkenntnisse über das Schicksal der Berlinerinnen gibt es noch nicht. Bei dem tödlichen Angriff am französischen Nationalfeiertag waren auch mehr als 200 Menschen schwer verletzt worden. Nach Angaben der französischen Nachrichtenagentur AFP konnten 16 Todesopfer bislang nicht identifiziert werden. Die Berliner Polizei ermittelt weiter.

16.07.2016 UPDATE: 16.07.2016 14:11 Uhr 16 Sekunden

Berlin (dpa) - In Berlin wird nach dem Terroranschlag von Nizza mit mindestens 84 Toten weiter um eine Lehrerin und zwei Schülerinnen gebangt. Sie gelten bislang offiziell als vermisst. Neue Erkenntnisse über das Schicksal der Berlinerinnen gibt es noch nicht. Bei dem tödlichen Angriff am französischen Nationalfeiertag waren auch mehr als 200 Menschen schwer verletzt worden. Nach Angaben der

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?