Plus

Mexiko liefert Drogenboss "La Barbie" an die USA aus

Mexiko-Stadt (dpa) - Mexiko hat den ehemals mächtigen Drogenhändler "La Barbie" an die USA ausgeliefert. Dem früheren Chef der Killerkommandos des Beltrán-Leyva-Kartells werden in den USA Mord, Drogenhandel und organisierte Kriminalität vorgeworfen. Das gab der mexikanische Generalstaatsanwalt bekannt. "La Barbie", mit richtigem Namen Édgar Valdez Villarreal, stammt aus den USA. Er war der erste US-Bürger, der bis in die höchsten Führungsebenen des mexikanischen Drogenhandels aufstieg. Er war im August 2010 gefasst worden.

01.10.2015 UPDATE: 01.10.2015 01:31 Uhr 17 Sekunden

Mexiko-Stadt (dpa) - Mexiko hat den ehemals mächtigen Drogenhändler "La Barbie" an die USA ausgeliefert. Dem früheren Chef der Killerkommandos des Beltrán-Leyva-Kartells werden in den USA Mord, Drogenhandel und organisierte Kriminalität vorgeworfen. Das gab der mexikanische Generalstaatsanwalt bekannt. "La Barbie", mit richtigem Namen Édgar Valdez Villarreal, stammt aus den USA. Er war der

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?